Äquinoktial-Ring (um 1700)


Messing, Gewicht ca. 250 g, Durchmesser 100 mm
CHF 700.00, EUR 680.00

Äquinoktial-Ring (um 1700)

Als handliche Reise-Sonnenuhren waren die Äquinoktial-Ringe einst weit verbreitet. Mit herausgeklapptem Stundenring stellt das Instrument eine kleine Himmelskugel dar mit Meridian (Mittagskreis) und Äquator mit Stunden-Skala. Der Himmelsachse entspricht ein Datum-Schieber (Sonnen-Deklination). Die Aufhängung erlaubt die Einstellung der geographischen Breite. Graviert sind 33 europäische Städte mit ihren geographischen Breiten.
Bild vergrössern
Zurück zur Übersicht