Astrolab mit Mondmechanik (14. Jh.)


Messing, Gewicht ca. 560 g Durchmesser 133 mm
CHF 2280.00, EUR 2214.00

Astrolab mit Mondmechanik (14. Jh.)

Instrument in Anlehnung an das "französische" Mondmechanik-Astrolab des Science Museum, London. Originalinstrument ca. AD 1300, Durchmesser 151 mm. Die ungewohnte Projektion des Instruments (Projektion und Blickrichtung von Norden her) zeigt die südliche Himmelskugel bis zum Wendekreis des Krebses (Aussenrand). Zwei Einlageplatten mit 4°-Almukantaraten (geogr. Breiten 42°/46° und 50°/54°) und Temporal-Stunden. Azimutlinien fehlen. Rete mit 22 Sternpositionen und Kalenderkreis (0° Aries = 14. März). Monatsnamen lateinisch (Original: französisch). Darüber ist auf einem Sonnen-Doppelzeiger die Zahnrad-Mechanik eingerichtet und mit einem Mondzeiger verbunden. Ausgangspunkt dieser Mechanik ist ein unter dem Aussenring der Rete verdeckt eingebauter Zahnkranz. Rückseite mit doppeltem Stunden-Quadrant (geogr. Breite 50°/54°) und Schattenquadrat. Alhidade mit Absehplättchen.

Bild vergrössern
Bild der Rückseite anzeigen
Zurück zur Übersicht