Habermel Astrolabium (um 1600)


Messing, Gewicht ca. 1700 g, Durchmesser 210 mm, 12-eckige Form
CHF 3000.00, EUR 2913.00

Habermel Astrolabium (um 1600)

Instrument in Anlehnung an Erasmus Habermel (ca. 1538-1606) in Prag. Rete mit 30 Sternpositionen und Ekliptik / Kalenderkreis. In der Mater nautisches Quadrat mit den alten Windnamen. 3 Einlagescheiben für die geographischen Breiten 39°, 42°, 45°, 48°, 51°, 54° je mit 2°-Höhenkreisen, 5°-Azimutlinien, ungleichen Stunden und astrologischen Häusergrenzen. Doppelzeiger mit Absehen und Deklinations-Skala. Rückseite als Universal-Astrolabium mit 2°-Azarchel-Projektion und 14 Sternpositionen. Darüber Horizontbalken mit Knickzeiger.
Bild vergrössern
Bild der Rückseite anzeigen
Zurück zur Übersicht